Eclipse MONDFINSTERNIS.INFO
DAS DEUTSCHSPRACHIGE PORTAL ZUM THEMA MONDFINSTERNISSE
Eclipse
Reisen zum Polarlicht

TOTALE MONDFINSTERNIS AM 04.04.1996

Totale Mondfinsternis  am 04.04.96, Situation bei Finsternismitte   (50° N/10° E)
Situation bei Finsternismitte für 50°N / 10°E
Erstellt mit WIN-ECLIPSE 3.2 von Heinz Sscibrany.
(Dünner Ring = Halbschatten; dunkle Fläche = Kernschatten)

ÜBERSICHTSDIAGRAMM VON FRED ESPENAK (NASA)
(Hinweis dazu: MEZ = UT + 1 Stunde)

Vorhergesagte Helligkeit: -0.5 mag
(Quelle: Anthony Mallama)

Beobachtete Helligkeit: -2.0 bis -1.0 mag
Beobachteter Danjon-Wert: 2.5
(aus Harrington: Eclipse!)

Viele Menschen richteten im Frühjahr 1996 ihren Blick zum Himmel, um den unverhofft aufgetauchten Kometen Hyakutake zu bestaunen. Von der gesteigerten Aufmerksamkeit profitierte auch die totale Mondfinsternis in der Nacht vom 03. auf den 04. April 1996. Wir selber erinnern uns noch sehr gut daran, wie wir während der sehr späten oder besser frühen Rückfahrt von einem dienstlichen Termin in Krefeld die partielle Phase der MoFi und den Kometen aus dem fahrenden Auto sehen konnten. Zurück in Bonn machten wir dann sofort einen Abstecher zu den Versuchsfeldern der Uni in Poppelsdorf, um uns Hyakutake in Ruhe anzusehen; die MoFi war inzwischen zuende gegangen. Hinter einem abziehenden Frontsystem war es in Westdeutschland in dieser Nacht klar und kalt, während das mittlere und östliche Mitteleuropa noch unter Wolken lagen. Die MoFi-Statistik von Martin Deye (ganz unten auf der Seite) weist erneut bedeckten Himmel aus.


Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 12 vom 04.04.1996, 02.17 UT
Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 12 vom 04.04.1996, 02.17 UT. Image courtesy to Dundee Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland.

Erlebnisbericht aus Hamburg von Manfred Holl
Vorbericht aus der Rhein-Zeitung
Wissenschaftlicher Bericht von Byron Soulsby (Calwell Lunar Observatory)
Bericht und Foto aus Kiel von Mario Lehwald
Bericht und Foto-Serie aus Mülheim/Ruhr von Ewald Goitowski
Foto aus England von Kevin Deakes
Foto aus England von Alan Heath
Foto aus England von Nick James
Foto aus Frankreich von Nicolas Biver
Fotos von Teneriffa vom Instituto de Astrofísica de Canarias
Foto aus der Schweiz von Olivier Staiger
VORHERGEHENDE MOFI          NÄCHSTE MOFI

ÜBERSICHT MOFI-CHRONIK
INHALTSÜBERSICHT
IMPRESSUM UND KONTAKT
© Mondfinsternis.info 2003-10, all rights reserved
Reisen zur totalen Sonnenfinsternis 2008