Mondfinsternis - MoFi - Mondfinsternisse - August 2036 - 07.08.2036 - Totale Mondfinsternis
TOTALE MONDFINSTERNIS AM 07.08.2036

 

Logo Mondfinsternis

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Mondfinsternis.info 2017

DIE MONDFINSTERNIS AM 07.08.2036 IM ÜBERBLICK

Die zweite Totale Mondfinsternis des Jahres 2036 ist in Mitteleuropa ebenfalls sichtbar, aber unter weitaus weniger günstigen Umständen als ihre Vorgängerin. Der Erdtrabant geht am Donnerstagmorgen, 07.08.2036, kurz nach Ende der Totalität unter. Schon zur Finsternismitte steht er weniger als 10 Grad über dem Südwest-Horizont. Freier Blick in diese Richtung ist daher für einen Beobachtungserfolg unbedingt erforderlich.
Während der einleitenden partiellen Phase schiebt der Mond sich vor den immerhin 4.1 mag hellen Stern Theta Capricorni, was im Fernglas gut zu beobachten ist, weil der Stern hinter dem bereits im Kernschatten stehenden Mondrand verschwindet. Erst während der Totalität gibt der Erdtrabant den fernen Himmelskörper wieder frei.


ZEITPLAN DER MONDFINSTERNIS AM 07.08.2036

Eintritt in Halbschatten (1. Kontakt):01.45 Uhr MESZ
Sichtbarkeitsbeginn (SB):∼02:20 Uhr MESZ
Eintritt in den Kernschatten (2. Kontakt): 02.56 Uhr MESZ
Beginn der totalen Phase (3. Kontakt):04.04 Uhr MESZ
Maximale Verfinsterung: 04.51 Uhr MESZ
Ende der totalen Phase (4. Kontakt):05.39 Uhr MESZ
Austritt aus dem Kernschatten (5. Kontakt): 06.47 Uhr MESZ
Sichtbarkeitsende (SE):∼07:22 Uhr MESZ
Austritt aus dem Halbschatten (6. Kontakt): 07.57 Uhr MESZ
ZUM ÜBERSICHTSDIAGRAMM VON FRED ESPENAK (NASA)
(Hinweis dazu: MESZ = UT + 2 Stunden)
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 07.08.2036
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 07.08.2036

Sichtbarkeitsdiagramm

Fred Espenak: Total Lunar Eclipse of 2036 Aug 07

HM Nautical Almanac Office: Total Eclipse of the Moon - 2036 August 06-07

In-The-Sky.org: Total lunar eclipse

Ian Cameron Smith: Total Lunar Eclipse of 07 Aug, 2036 AD

Timeanddate.de: 06/07. August 2036 Totale Mondfinsternis