Mondfinsternis - MoFi - Mondfinsternisse - Januar 2000 - 21.01.2000 - Totale Mondfinsternis 2000
ENTTÄUSCHUNG IM MORGENGRAUEN

TOTALE MONDFINSTERNIS AM 21.01.2000

Logo Mondfinsternis

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Mondfinsternis.info 2001 - 2017

UNSER BERICHT VOM 21.01.2000

Die Mondfinsternis am 21.01.2000 im Überblick

Links und Literatur zur Mondfinsternis am 21.01.2000

DIE TOTALE MONDFINSTERNIS AM 16.07.2000

DIE MONDFINSTERNIS AM 21.01.2000 IM ÜBERBLICK

Das Jahr 1999 brachte mit der Totalen Sonnenfinsternis in Europa das wohl größte astronomische Event aller Zeiten. Die Zahl der Webseiten mit astronomischem Inhalt stieg exponentiell an, die Web-Berichterstattung wurde perfektioniert und dank der umfangreichen TV-Berichterstattung wurde die SoFi zum Straßenfeger. Populärwissenschaftliche Bücher zum Thema gingen weg wie warme Semmeln. Nun stand nur 5 Monate später eine Totale Mondfinsternis an und erwartungsgemäß war das Interesse daran nach dem "Hype" um die SoFi deutlich größer als bei früheren Ereignissen. Der Kosmos-Verlag veröffentlichte sogar eine MoFi-Broschüre.
"Nach der SoFi jetzt die MoFi" - so oder ähnlich titelten die Massenmedien im Januar 2000. Wohl niemals zuvor hatte eine Mondfinsternis bereits im Vorfeld derartige publizistische Aufmerksamkeit gefunden - und dann so herbe enttäuscht. Natürlich konnte die MoFi nichts dafür, dass Deutschland fast komplett unter Wolken lag. Nur wenige - darunter auch wir in Bonn - erhaschten durch Wolkenlücken einige kurze Blicke auf den Roten Mond. Die beiden untenstehenden Ausschnitte aus Satellitenbildern zeigen nicht nur das Ausmaß der Bewölkung, sondern auch deren Dynamik.


Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 14 vom 21.01.2000, 03:00 UT Satellitenbild (Infrarot, Ausschnitt) von NOAA 14 vom 21.01.2000, 04:42 UT
Satellitenbilder (Infrarot, Ausschnitte) von NOAA 14 vom 21.01.2000, 03:00 UT (links) und 04:42 UT (rechts).
Das schwarze Quadrat markiert die ungefähre Lage von Bonn.
Image courtesy to Dundee Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland.


Wetterbericht der BBC vom 20.01.2000


In den meisten Nachbarländern und auch jenseits des Atlantiks hatte man mehr Glück mit dem Wetter, wie die vielen Fotos und Berichte zeigen. Nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ ist eine Steigerung gegenüber der Totalen MoFi von 1997 unverkennbar. Die Kollage von Stephen Barnes ist zu einem Klassiker der Mondfinsternis-Fotografie geworden. Im gesamten Nordamerika war diese Mondfinsternis am Abend in ihrem vollen Verlauf sichtbar - dies wird bei einer Totalen MoFi erst am 21.12.2010 wieder der Fall sein. Kein Wunder also, dass das öffentliche Interesse dort ebenfalls sehr groß war.
Aus wissenschaftlicher Sicht hatte die MoFi vom 21.01.2000 ebenfalls einen interessanten Aspekt, denn sie war die erste seit dem Ausbruch des Pinatubo im Jahr 1991, bei der der Mond zur Finsternismitte so hell erschien wie theoretisch zu erwarten war. Die vulkanischen Aerosole waren aus der Atmosphäre verschwunden.

Apropos Wissenschaft: kurz vor der MoFi wurde von einem Amateurastronom ein Bild aufgenommen, das angeblich einen Meteoriteneinschlag auf dem Mond dokumentiert ... doch statt einer Sensation handelte es sich um einen Bildfehler (ganz nach unten scrollen).


ZEITPLAN DER MONDFINSTERNIS AM 21.01.2000

Eintritt in den Halbschatten (1. Kontakt):03:04 Uhr MEZ
Sichtbarkeitsbeginn (SB):∼03:33 Uhr MEZ
Eintritt in den Kernschatten (2. Kontakt): 04:02 Uhr MEZ
Beginn der totalen Phase (3. Kontakt):05:05 Uhr MEZ
Maximale Verfinsterung: 05:44 Uhr MEZ
Ende der totalen Phase (4. Kontakt):06:22 Uhr MEZ
Austritt aus dem Kernschatten (5. Kontakt): 07:25 Uhr MEZ
Sichtbarkeitsende (SE):∼08:04 Uhr MEZ
Austritt aus dem Halbschatten (6. Kontakt): 08:23 Uhr MEZ
ZUM ÜBERSICHTSDIAGRAMM VON FRED ESPENAK (NASA)
(Hinweis dazu: MEZ = UT + 1 Stunde)

Vorhergesagte Helligkeit: -1.0 mag
(Quelle: Anthony Mallama)

Beobachtete Helligkeit: -2.0 mag
(Quelle: Alexandre Amorim)

Beobachteter Danjon-Wert: 2.5
(Quellen: MBK-Team, Sirius Astronomy Association)

Totale Mondfinsternis  am 21.01.00, Ablaufdiagramm der NASA
Ablaufdiagramm der Totalen Mondfinsternis am 21.01.2000. Klicken Sie bitte auf die Karte,
um eine vergrößerte Ansicht in einem separaten Fenster zu öffnen.
(Hinweis dazu: MEZ = GMT + 1 Stunde = UT + 1 Stunde)
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 21.01.2000
Sichtbarkeitsgebiet und Ablauf der MoFi am 21.01.2000

Totale Mondfinsternis  am 21.01.00, Situation bei Finsternismitte   (50° N/10° E)
Situation bei Finsternismitte für 50°N / 10°E . Erstellt mit WIN-ECLIPSE 3.2 von Heinz Scsibrany.
(Dünner Ring = Halbschatten; dunkle Fläche = Kernschatten)


Himmelsausschnitt um den Mond zur Finsternismitte
Himmelsausschnitt um den Mond zur Finsternismitte. Der gelbe Kreis hat einen Durchmesser von 10 Bogengraden.
Bitte klicken Sie auf das Bild, um dieses in Originalgröße in einem separaten Browserfernster zu sehen.

VORBERICHTE

BERICHTE UND FOTOS AUS DEUTSCHLAND

BERICHTE UND FOTOS WELTWEIT

LITERATUR


VORBERICHTE

Sichtbarkeitsdiagramm

3sat.online: Roter Mond, dunkler Mond

ABC News: Shadowing a Lunar Eclipse

Astroinfo.org: Mondfinsternis am Morgen des 21. Januars 2000 - LINKTIP

Astronet: January 20-21: Total Lunar Eclipse

Astronews.com: "MoFi-Brillen" braucht man nicht

Astronomie.de: Die Mondfinsternis am 21.01.2000

Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e. V.: Mondfinsternis am 21.01.2000 - Ausblick

BBC: Moon to blush bright red


Kevin Bradshaw: BBC News of 20th January 2000 on the total lunar eclipse of the early hours of 21st January 2000

Bild der Wissenschaft: Totale Mondfinsternis verspricht grandioses Farbschauspiel

CIENTEC (Costa Rica): Eclipse total de Luna 20-21 de enero del 2000

CNN: Disappearing moon to put on red light show Thursday

Eclipmania: Total Lunar Eclipse 21 Jan 2000

Fred Espenak: Total Lunar Eclipse - January 20-21, 2000

Fred Espenak: Total Lunar Eclipse of 2000 Jan 21

Explorezone: Lunar eclipse Thursday

Fisica.edu: Eclipse Total de Luna en Enero


Fox News: The Red Moon

In-The-Sky.org: Total lunar eclipse

HM Nautical Almanac Office: Total Eclipse of the Moon - 2000 January 21

David Lee & Richard Harvey: January 20, 2000 - Lunar Eclipse

Kuffner-Sternwarte Wien: Die erste totale Mondfinsternis des Jahres 2000

MSNBC: Why do lunar eclipses show a glow?

Schulnetz Hamm: Mondfinsternis am Morgen des 21. Januars 2000

Science@NASA: Total Lunacy - LINKTIP

Sky & Telescope: An Awesome Eclipse of the Moon

Sky & Telescope: Totale Eclipse of the Moon to ccur Thursday night/Friday morning (Press release)

Ian Cameron Smith: Total Lunar Eclipse of 21 Jan, 2000 AD

Società Astronomica G.V.Schiaparelli: Eclisse Totale di Lunadel 21 Gennaio 2000

Space.com (14.01.00): Lunar Eclipse Graces Americas On Thursday

Space.com (17.01.00): Get Set for a Skyshow: Thursday's Total Lunar Eclipse

Space.com (20.01.00): Winter Weather Could Botch Tonight's Eclipse Viewing

Spiegel Online: Mondfinsternis 2000 - Hoffen auf die Wolkenlücke

Olivier Staiger: 20-21 January 2000 Total Eclipse of the Moon

Sternfreunde Breisgau: Kraterein- und -austrittszeiten bei der totalen Mondfinsternis vom 21. Januar 2000

Sternwarte Stuttgart: Die Mondfinsternis am 21. Januar 2000

Tagesspiegel: Die Astronomen hoffen, dass sich die vorhergesagte Wolkendecke auflockert - LINKTIP

Timeanddate.de: 20/21. Januar 2000 — Totale Mondfinsternis


BERICHTE UND FOTOS AUS DEUTSCHLAND

Bericht der Rheinzeitung

Bericht des Tagesspiegel

Thread im Wetterzentrale Forum

Foto-Gallerie aus Deutschland von Martin Kotyczka

Bericht und Fotos aus Berlin vom DLR

Allgemeiner Bericht von Astrocorner.de

Bericht aus Berlin vom Tagesspiegel

Bericht und Fotos aus Berlin von der Wilhelm-Foerster-Sternwarte

Erlebnisbericht aus Bonn von Mondfinsternis.info

Erlebnisbericht aus Hamburg von Manfred Holl - LINKTIP

Kurzbericht aus Kiel von Mario Lehwald

Erlebnisbericht aus dem Saarland von Alexander Birkner

Bericht vom Theodor-Fontane-Gymnasium in Strausberg


BERICHTE UND FOTOS WELTWEIT

Allgemeiner Bericht der BBC

Allgemeine Berichtsseite mit Links von Carl Koppeschaar

Allgemeine Berichtsseite von Science@NASA

Kurzberichte aus aller Welt von der BBC - LINKTIP

Fotos aus aller Welt von der BBC

Playlist auf Youtube

Fotosammlung von Michael Weasner

Bericht aus Algerien von der Sirius Astronomy Association

Berichte und Fotos aus Amerika von Rodrigo Velasquez

Bericht aus Brasilien von Alexandre Amorim

Fotos aus Dänemark vom Gymnasium in Sønderborg

Fotos aus Frankreich von Michel Benvenuto

Fotos aus Frankreich von Philippe Lopez

Bericht und Fotos aus Frankreich von Christophe Marlot

Fotos aus Frankreich von Christian Viladric

Ein Bericht aus Island

Fotos aus Italien von Thorsten Boeckel

Fotos und Animation (GIF) aus Italien von Lorenzo Comolli - LINKTIP

Bericht und Fotos aus Kanada von Richard Snow

Fotos und Bericht von den Kanaren von Francisco A. Rodríguez

Kurzbericht aus Luxemburg von Jean-Claude


Video aus Mexiko von "bakedbeens"

Bericht aus den Niederlanden von Cees Bassa

Bericht und Fotos aus den Niederlanden von Bas & Brechje van Beek

Bericht und Fotos aus den Niederlanden von Marco Verstraaten

Bericht aus den Niederlanden von Günther Wuchterl

Fotos aus Norwegen von Arne Danielsen

Fotos aus Österreich von Gerhard Dangl

Fotos aus Polen

Fotoreport aus der Schweiz von Olivier Staiger

Bericht und Fotos aus Slowenien vom MBK-Team

Fotomontage aus Spanien von Juan Carlos Casado

Video aus den USA vom Adler Planetarium

Video aus den USA von "AirLanMan"

Bericht und Fotos aus den USA auf Astropages.com

Fotos aus den USA von Marc M. Babcock

Fotomontage aus den USA von Stephen Barnes - LINKTIP

Video aus den USA von Brandon

Noch ein Video aus den USA von Brandon

Foto aus den USA von Fred Bruenjes (Mitte der Seite)

Bericht aus den USA von CNN

Foto-Gallerie aus den USA von Fred Espenak

Bericht aus den USA von Explorezone

Fotos und Video aus den USA von Galaxies.com

Fotos aus den USA von Richard & Dolores Hill

Fotosequenz aus den USA von A. McCubbin

Foto aus den USA von Walter McDonald

Foto aus den USA von Doug Murray

Fotosequenz aus den USA von Joe Orman

Fotos aus den USA von Profjohn.com

Fotos aus den USA von Stan Richard

Bericht und Fotos aus den USA von John Rummel

Ausführlicher Bericht aus den USA von Space.com


Video aus den USA von ABC26

Fotos aus den USA von Jen & Vic Winter

Fotos aus den USA von Bob Yen

Fotos aus Venezuela von Astrofotografia.net


LITERATUR

Anonymus (2000): Die totale Mondfinsternis am 21. Januar 2000. Sterne und Weltraum 4/2000, 248-249.

Liesenkötter, Josef (2000): Mondfinsternis über Düsseldorf am Freitag den 21.1.2000. VdS-Journal für Astronomie 4, 112.

Nitschmann, H.J. (2000): Totale Mondfinsternis am 21. Januar 2000. Astronomie und Raumfahrt im Unterricht 36 (6), 40 - 41.

Schmude, R. W., Jr.; Davies, C.; Hallsworth, W. (2000): Wideband Photoelectric Photometry Of The Jan. 20/21, 2000 Lunar Eclipse; International Amateur-Professional Photoelectric Photometry Communication, No. 76, 75-82. Astronomy Abstract Service, Vollständiger Artikel (pdf, 682 kb)

DIE TOTALE MONDFINSTERNIS AM 16.07.2000

Der 16.07.2000 brachte eine weitere totale Mondfinsternis, zugleich die letzte MoFi des Milleniums; und es war eine echte Jahrtausend-MoFi, zumindest hinsichtlich der Länge der totalen Phase, die fast das theoretische Maximum erreichte. Australien, Ostasien und die Inseln im Pazifik kamen in den vollen Genuss dieses Ereignisses, von dem zahlreiche Webcastings und Live-Streamings angeboten wurden. Folglich verbrachten wir diesen Sonntag Nachmittag mit wenigstens zum Teil erfolgreichen Versuchen, uns in die eine oder andere Übertragung einzu(k)linken.

Vorhergesagte Helligkeit: +1.0 mag
(Quelle: Anthony Mallama)

Beobachteter Danjon-Wert: 1.5 - 2.0
(Quelle: Fred Espenak


VORBERICHTE

Sichtbarkeitsdiagramm

Fred Espenak: Press Release - Total Lunar Eclipse July 16, 2000 - LINKTIP

Fred Espenak: Total Lunar Eclipse of 2000 Jul 16

Astronomical Society of Australia: Factsheet No. 8 - Total Lunar Eclipse, July 16 - 17, 2000 (pdf, 145 kb)

HM Nautical Almanac Office: Total Eclipse of the Moon - 2000 July 16

In-The-Sky.org: Total lunar eclipse

Science@NASA: A Pacific Lunar Eclipse

Ian Cameron Smith: Total Lunar Eclipse of 16 Jul, 2000 AD

Timeanddate.de: 16/17. Juli 2000 — Totale Mondfinsternis

Universe Today: Lubar Eclipse Tonight (mit Liste der Webcastings)


BERICHTE UND FOTOS

Bericht aus Australien vom Calwell Lunar Observatory ...
... und mehrere Animationen der MoFi

Fotos aus Australien von abc.net

Bericht und Fotos aus Australien von Peter Anderson

Fotosequenz (56 Bilder) aus Australien von der Astronomical Society of Flinders University

Fotos aus Australien von Brendan Downs

Kurzbericht aus Australien von Stuart Jackson

Foto aus Australien von Michael Rochfort

Fotos aus Australien von Geoff Sims

Fotos aus Australien von Steve Voss

Bericht und Fotos aus Hawaii von Fred Espenak - LINKTIP

Fotos aus Japan von Live!Eclipse

Fotoserie aus Japan von Naoyuki Kurita,
... eine gelungene Fotomontage von ihm ...
... und seine Animation (GIF, 122 kb) der MoFi.

Fotos und Animationen (GIF) aus Japan von stargaze

Foto aus Neuseeland von Noel Munford - LINKTIP

Fotos von den Philippinen von James Kevin Ty

Fotos und Kurzbericht aus Südafrika von Peter Tiedt


LITERATUR

Anderson, P. (2000): The total lunar eclipse of 2000 July 16 (with colour photographs). Journal of the British Astronomical Association 110 (5), 235. Astronomy Abstract Service, Vollständiger Artikel (pdf, 156 kb)

Wilson, Jody K.; Baumgardner, Jeffrey & Mendillo, Michael (2003): The outer limits of the lunar sodium exosphere. Geophysical Research Letters 30 (12), 51-1 - 51-3. Astronomy Abstract Service, Vollständiger Artikel (pdf, 203 kb)